Startup GRACE Flowerbox im Portrait

Eine aus dem Alltag heraus geborene Idee wird zum Geschäftsmodell. Für viele ist dies ein Traum – und bleibt es oftmals auch. Nicht so für das Team von GRACE Flowerbox, denn für sie ist der Traum wahr geworden. Heute ist aus der Idee ein erfolgreiches Startup entstanden. Grund genug für uns, mal näher bei unserem Shopware-Kunden nachzuhören.

Liebes GRACE Flowerbox-Team, erzählt doch mal kurz, wer Ihr seid und was Ihr genau macht?

Wir sind GRACE Flowerbox, der erste deutsche Anbieter für Flowerboxen. Wir haben uns darauf spezialisiert frische Blumen und konservierte Rosen, die mehrere Jahre lang halten, in einer von uns konzipierten Hutbox zu verschicken.

Wie kam es zu denn zu dieser außergewöhnlichen Idee, Blumen in Boxen zu verschicken?

Wir haben in der Vergangenheit oft das Problem gehabt, dass wir bei Blumengeschenken in Restaurants oder anderen Lokalitäten nie die passende Vase für den Strauß erhalten haben. Auch der Transport stellte sich oft als ein Problem dar. Aus purem Zufall haben wir bei der Geburtstagsfeier einer Freundin den Strauß in eine übliche Hutbox gestellt. Daraus entstand die Idee für GRACE Flowerbox. Unsere Blumenbox dient nicht nur als Vasenersatz, sondern auch als Interior Piece für die Wohnung oder das Büro. GRACE Flowerbox ist eine neue Art Blumen zu verschicken.

Wie viele Leute arbeiten an einer Grace Flowerbox?

Die GRACE Flowerbox wird von der Herstellung der Hutbox bis zur Strauß-Fertigung durch unsere Floristen in unserer hauseigenen Manufaktur komplett handgefertigt. An einer GRACE Flowerbox sind bis zum Versand mindestens fünf Personen beteiligt, die mit sehr viel Liebe zum Detail das Produkt individuell fertigstellen.

In welchen Märkten seid Ihr unterwegs?

Wir haben vor einem Jahr ganz klar mit B2C über unseren Onlineshop begonnen, was weiterhin auch unser Daily Business sein wird. Durch die Bekanntheit auf den sozialen Kanälen sind außerdem sehr viele Businesskunden auf uns zugekommen, die wir mittlerweile natürlich auch bedienen. Wir sind nach dem Launch in Deutschland und Österreich, vor knapp einem Monat auch in Frankreich gelaunched. Wir lassen uns Zeit bei der Expansion und gehen nur selektiv und gezielt in andere Märkte.

Hatte jemand von Euch schon vorher eCommerce Erfahrungen gesammelt?

Unser Team wächst stetig weiter. Da sind mittlerweile natürlich einige Leute mit eCommerce Erfahrung dabei, was für uns eine sehr große Bereicherung ist.